TYPO3 PHPUnit Code Sprint

TYPO3 PHPUnit Code Sprint

Letztes Wochenende bin ich nach Hamburg gereist, um an einem code sprint teilzunehmen, bei dem es darum ging, die PHPUnit TYPO3 Extension zu verbessern. Diese Extension bietet Hilfsfunktionen und ein nettes Backend-Modul zum Ausführen von Unit-Tests. Für viele TYPO3-Entwickler und -Benutzer ist diese Erweiterung die erste Begegnung mit Unit Tests und automatisierter Qualitätssicherung.

Zwei Tage lang haben wir, fünf TYPO3-Kontributoren und ich, bekannte Fehler in der PHPUnit-TYPO3-Extension behoben, sie für die neuesten Versionen von TYPO3 und PHPUnit aktualisiert und an der Vereinfachung der Umgebung für die Ausführung der Unit-Tests für die Kernkomponenten von TYPO3 gearbeitet.

Über meinen ersten Patch für TYPO3 hinaus habe ich einen Workaround für ein Problem in php-code-coverage implementiert, das die Generierung von Code-Coverage-Berichten mit der Test-Suite für die Kernkomponenten von TYPO3 verhinderte. Da ich schon dabei war, habe ich auch phpunit-mock-objects 2.1.5 mit der neuesten Version des Workarounds für den Abwärtskompatibilitätsbruch der Funktion unserialize() veröffentlicht, der in den letzten PHP-Versionen eingeführt wurde.

Ich möchte mich bei Oliver Klee für die Organisation des Code Sprints bedanken, bei unseren Gastgebern der sitegeist media solutions GmbH, die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben, und bei der TYPO3 Association für die Finanzierung unserer Reisekosten sowie bei den Firmen, die uns mit Essens- und Getränkesponsoring unterstützt haben.