HHVM und Hack

Letzte Woche hat Facebook offiziell die neue Programmiersprache Hack veröffentlicht. Da wir uns mit den alternativen PHP-Laufzeitumgebungen von Facebook bereits seit dem ersten "HipHop for PHP" befassen und uns seit dem vergangenen Herbst mit Hack beschäftigen, hat uns das PHP-Magazin um eine Stellungnahme zur Veröffentlichung von Hack gebeten:

"Facebook hat mit Hack eine Programmiersprache geschaffen, die auf PHP basiert und sich dank zahlreicher zusätzlicher Features als ernstzunehmende Alternative zu PHP erweisen könnte. Gerade bei der Arbeit an großen und komplexen Codebasen können mit dem erweiterten und strikteren Typkonzept viele Fehler aufgedeckt werden, ohne dass dazu der Code ausgeführt werden muss."

— Stefan Priebsch

"PHP bietet mit den von der Tokenizer-Erweiterung zur Verfügung gestellten Daten nur eingeschränkte Möglichkeiten für die statische Analyse von Code. HHVM bietet darüber hinaus ein API (Code Model), mit dem man den abstrakten Syntaxbaum (AST) von PHP- und Hack-Programmen analysieren und transformieren kann. Dieser AST enthält mehr Informationen, wenn Hack-Syntax verwendet wird."

— Sebastian Bergmann

"Ob und wie schnell sich Hack ausbreitet, bleibt abzuwarten. Ich denke, für viele PHP-Benutzer ist es aktuell ein Henne-Ei-Problem, weil Hack den Einsatz von HHVM voraussetzt, und der Wechsel von PHP auf HHVM zumindest heute noch für ein Unternehmen nicht so ganz einfach zu vollziehen, geschweige denn risikolos ist. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Hack wird sein, ob es gelingt die großen Hosting-Provider davon zu überzeugen, HHVM als Laufzeitumgebung anzubieten."

— Arne Blankerts

HHVM und Hack auf der IPC Spring 2014

Auf der International PHP Conference – Spring Edition gestalten wir einen Nachmittag zu den Themen HHVM und Hack:

HHVM: The New PHP?

Facebook has scaled their service to over a billion users, which is very impressive. At some point, however, PHP became their bottleneck. Turns out that rewriting over a million lines of code, even in another language, is not a viable option. So if you cannot change the application, why not change the platform? That is exactly what Facebook did when they created HipHop. HipHop was great, but ultimately failed. Now, the new kid on the block is HHVM, an alternative runtime for PHP. Will HHVM replace PHP? Should you care? Sketching out the history of the project, and its potential future, we will look not only from a technical point of view, but also analyze the business impact.

Besuchen Sie den Vortrag "HHVM: The New PHP?" von Stefan Priebsch für eine Einschätzung, welche Auswirkungen HHVM und Hack auf die Zukunft von PHP haben könnten.

HHVM: The Alternative PHP Runtime

The PHP language is almost 20 years old, as is its reference implementation that can be downloaded from PHP.net. In the last decade, alternative runtimes for PHP came and went. The HipHop VM (HHVM) that is developed – and used in production – by Facebook, however, is probably not only here to stay but very likely going to influence the future of PHP considerably. High time to have an in-depth look at what HHVM is and how it works.

Besuchen Sie den Vortrag "HHVM: The Alternative PHP Runtime" von Sebastian Bergmann, um die Technologie von HHVM sowie die Konzepte von Hack zu verstehen.

Goodbye LAMP Stack?

The LAMP stack has been the tried and true backbone of the web for almost two decades. Lately though, more and more websites replace Apache HTTPD with nginx and move from plain (My)SQL to No(t only)SQL. And now it's time to get ready for a new heart: HHVM is a powerful new runtime for the PHP language and this session will show you how to get your application to run on it.

Besuchen Sie den Vortrag "Goodbye LAMP Stack?" von Arne Blankerts, um live zu erleben, wie HHVM installiert und konfiguriert wird sowie Hack- und PHP-Anwendungen auf HHVM deployed werden.

Über die Autoren

Sebastian Bergmann
Sebastian Bergmann
Twitter LinkedIn Xing

Sebastian Bergmann ist ein international gefragter Experte, der als Schöpfer von PHPUnit wesentlich zur Professionalisierung der PHP-Community beigetragen hat.

Arne Blankerts
Arne Blankerts
Twitter LinkedIn Xing

Arne Blankerts schuf schon vor Jahren IT-Lösungen, die ihrer Zeit weit voraus waren. Er spürt Sicherheitslücken mit fast magischer Intuition auf.

Stefan Priebsch
Stefan Priebsch
Twitter LinkedIn Xing

Stefan Priebsch findet seit über 20 Jahren mit einer einzigartigen Mischung aus neuen Ideen und erprobten Ansätzen für jedes Problem eine zukunftsfähige Lösung.

Artikel teilen
Disintegration Testing Inspiring Conference