Unsere Schulungen im April und Mai

Sebastian BergmannArne BlankertsStefan Priebsch |

Die Zeit für die eigene Fortbildung ist, dem Tagesgeschäft sei "Dank", meist viel zu knapp. Aber müssen Schulungen wirklich immer mehrere Tage lang sein?

Wir von thePHP.cc haben daher unter der Prämisse "Ein Tag, ein Thema, viel Praxis" eine Reihe von eintägigen PHP-Schulungen im Workshop-Stil geschaffen, die wir im April und Mai mit neuen Themen und zusätzlichen Terminen weiterführen. Das eigenständige Üben und Erfahren von neuen Inhalten ist dabei ein zentraler Bestandteil. Bringen Sie daher ihren Laptop mit.

Legacy Code mit Tests absichern

30. April 2014 in Köln

Sie wissen, wie man test-freundlichen Code mit PHPUnit testet. Doch was machen Sie mit den Altlasten in Ihrem Projekt? Den Anfang für das Testen im Legacy Code zu finden ist eine hohe Hürde.

Wer weiß, wie PHPUnit unter optimalen Bedingungen funktioniert, erfährt hier, wie es im Berufsalltag eingesetzt wird, wenn man mit existierendem älterem Code konfrontiert ist. Um PHPUnit auch hierfür erfolgreich einsetzen zu können, müssen die richtigen Voraussetzungen geschaffen werden. Das vorhandene Grundlagenwissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird mit diesen praxisrelevanten Informationen erweitert und vertieft. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Training.

Effiziente A/B-Tests mit PHP

6. Mai 2014 in München


Photo by Philippe Vigier / ConFoo

Große Unternehmen wie Amazon machen es vor: durch ständige A/B-Tests wird der Shop stetig verbessert. Müssen solche A/B-Tests wirklich immer gleich ein eigenes Projekt sein, das per JavaScript im Frontend läuft? Wie kann man die Ideen aus "The Lean Startup" in PHP umsetzen?

Der Workshop "Effiziente A/B-Tests mit PHP" zeigt pragmatisch und praxisnah, wie man A/B-Tests und experimentgetriebene Entwicklung in PHP erfolgreich umsetzen kann. Sie erleben live, wie neue Features für einen Teil ihrer Nutzer schrittweise freigeschaltet werden können, wie Sie mehrere Versionen ihrer Anwendung nebeneinander betreiben, und welche Vorteile das hat. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Training.

Automatisiertes Deployment

14. Mai 2014 in Hamburg

Eine vollständige Automatisierung aller zum Deployment gehörenden Prozesse ist unerlässliche Grundlage für eine stabile und verlässliche Produktivumgebung.

Die Teilnehmer dieses Trainings lernen, wie man durch den Einsatz moderner Open-Source Komponenten einen sowohl effektiven als auch revisionssicheren Deployment-Prozess implementiert, der ganz ohne Wartungsfenster auskommt. Dabei muss man auch nicht auf gewohnte Werkzeuge wie Chef, Composer, Jenkins oder Puppet verzichten – ganz im Gegenteil. Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Training.

Mehr Informationen finden Sie hier.