Events First

Stefan Priebsch | Die Heise-Konferenz zu PHP |

In der DDD-Community hat sich der "Domain Event" als zentrales Pattern etabliert, obwohl er im Buch von Eric Evans noch gar nicht vorkommt. Und in der operativen Realität von Systemen, gerade in der Cloud, ist die Interaktion und Kommunikation mit Events bereits weit verbreitet. Doch bei Entwicklern und anderen Stakeholdern herrscht weiterhin Unklarheit darüber, was Events eigentlich sind und wie man damit arbeiten sollte. Bedeutet "Events" denn immer gleich CQRS, Event Sourcing und Domain-Driven Design? Müssen wir die ganze Welt umbauen, um davon zu profitieren? In diesem Workshop lernen wir "Domain Event" als ein zentrales Werkzeug für die Modellierung von Prozessen und Software kennen und üben in der Praxis die event-zentrische Modellierung ein. Im zweiten Teil des Workshops diskutieren wir verschiedene Ansätze, wie wir Systeme mit und ohne Events bauen und miteinander integrieren können. Das Lernziel ist die Erkenntnis, dass "immer mit Events modellieren" und "vorhandene Software akzeptieren, so wie sie ist" sich nicht wechselseitig ausschließen, sondern vielmehr eine erfolgversprechende Kombination bilden.

Weitere Informationen und Tickets: https://php.bettercode.eu/

Über den Referenten

Stefan Priebsch

Stefan Priebsch inspiriert durch Kombination von neuen Ideen mit erprobten Ansätzen.