Datenschutzerklärung

Stand: 18. Oktober 2019

In Kürze: wir respektieren Ihre Privatsphäre und halten uns in vollem Umfang an die in Europa und in Deutschland gültigen Datenschutzbestimmungen. Sie können unsere Website vollständig anonym nutzen. Wir blenden keine Werbung von Drittanbietern ein, nutzen keinerlei direkte Integration mit anderen Plattformen und binden generell weder Inhalte noch Programmcode von Drittanbietern in unsere Website ein - dies verbietet sich uns nicht nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch aus Respekt vor Ihrer Privatsphäre.

Verantwortlich: siehe Impressum

Die ausführliche Version:

Tracking und Webserver-Protokolldatei

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, findet keinerlei Tracking statt. Wir verwenden weder Google Analytics noch ähnliche Werkzeuge. Unser Webserver schreibt - wie wohl jeder Websever dieser Welt - lediglich eine Protokolldatei bestehend aus Informationen, die uns Ihr Browser mit den HTTP-Anfragen übermittelt.

Wir werten diese Protokolldatei aus, um zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen und welche Inhalte für sie besonders interessant sind. Alle Auswertungen sind vollständig anonym und erfolgen ohne Personenbezug.

Cookies

Aus technischen Gründen setzen wir ein Session-Cookie, wenn Sie unsere Website besuchen. Das Session-Cookie wird auf Ihrem Rechner automatisch gelöscht, wenn Sie die Sitzung oder den Browser beenden. Unser Session-Cookie enthält lediglich einen Identifikator, anhand derer unsere Website eingehende HTTP-Anfragen zu einer Benutzersitzung zuordnen kann. Ein Personenbezug erfolgt hier allerdings ausdrücklich nicht und wäre auch technisch nicht möglich, da Sie unsere Website ja anonym nutzen.

Wir verwenden das Session-Cookie ausschließlich, um einen technischen Schutz gegen ein eventuelles Fälschen von HTTP-Anfragen (Cross-Site Request Forgery) zu implementieren. Sie können unsere Website auch nutzen, wenn Sie unser Session-Cookie nicht akzeptieren, allerdings können Sie dann aus technischen Gründen unser Kontaktformular nicht nutzen.

Wir setzen selbst keine Tracking-Cookies oder andere dauerhaft auf Ihrem Rechner gespeicherten Cookies ein. Da wir keinerlei Werbung, Inhalte oder Software von Drittanbietern in unsere Website einbinden, werden durch unsere Website auch keine Cookies von anderen Anbietern gesetzt.

Kontaktformular

Sie können unser Kontaktformular nutzen, um mit uns in Verbindung zu treten oder um uns um einen Rückruf zu bitten. Ihre auf diesem Weg an uns übermittelten Daten nutzen wir lediglich, um - Ihrem Wunsch entsprechend - mit Ihnen in Verbindung zu treten. Ihre Kontaktdaten werden von uns auf unseren eigenen Computersystemen, beispielsweise von unserer E-Mail-Software, gespeichert und elektronisch verarbeitet.

Links zu externen Seiten

Auf einigen unserer Seiten verlinken wir zu externen Websites wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing, WhatsApp oder Reddit, um Ihnen dort das Teilen von Inhalten, die wir publiziert haben, zu erleichtern. Wir nutzen dabei keine Integration, die ihre Privatsphäre gefährdet, weisen aber darauf hin, dass wir keine Kontrolle darüber haben, wie die jeweiligen Plattformen mit Ihren Daten umgehen, sobald Sie über unsere Link dorthin gelangt sind. Trotzdem freuen wir uns über jedes Teilen unserer Inhalte in sozialen Medien.

Datennutzung

Darüber hinaus kontaktieren wir Sie möglicherweise in Zukunft erneut, wenn wir vermuten, dass Sie an einer speziell für Sie zugeschnittenen Dienstleistung oder an Inhalten, die wir publiziert haben, interessiert sein könnten.

Eine solche Kontaktaufnahme erfolgt aber - wenn überhaupt - lediglich in Form von einer persönlich an Sie gerichteten E-Mail. Wir versenden weder Werbe-E-Mails noch werden wir Sie jemals anrufen, außer Sie haben uns explizit darum gebeten.

Nach unserer Interpretation der Rechtslage ist diese Art der erneuten Kontaktaufnahme durch unser berechtigtes Interesse an der Fortführung unseres Geschäftsbetriebs gedeckt und wir benötigen von Ihnen keine explizite Einverständniserklärung.

Falls Sie sich dennoch zu irgendeinem Zeitpunkt von unserer Kommunikation belästigt fühlen, schicken Sie uns eine kurze Nachricht per E-Mail und wir werden von weiterer Kontaktaufnahme absehen.

Erhobene Daten

Im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung oder der Anbahnung einer Geschäftsbeziehung speichern wir die folgenden Daten: Name, Firma und geschäftliche Anschrift, E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Position im Unternehmen sowie Team oder Abteilung.

Sofern Sie uns, beispielsweise in Form einer E-Mail-Signatur, weitere Daten freiwillig zur Verfügung gestellt haben, speichern wir diese im Rahmen unserer E-Mail-Archivierung, zu der wir gesetzlich verpflichtet sind. Eine strukturierte Erfassung oder Auswertung in anderen IT-Systemen findet bei uns nicht statt.

In bestimmten Fällen erheben wir Daten aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen wie LinkedIn oder Xing, aus öffentlich zugänglichen Teilnehmerlisten von Veranstaltungen oder einfach, weil wir auf Sie im Rahmen eines Vortrags, einer Publikation oder durch Ihre Kontribution zu einem Open Source-Softwareprojekt auf Sie aufmerksam geworden sind. In diesem Fall nutzen wir allerdings lediglich öffentlich zugängliche Daten und gehen daher davon aus, dass Sie durch die Veröffentlichung der Daten mit einer eventuellen Nutzung durch uns einverstanden sind.

Falls wir Sie dann initiativ kontaktieren, tun wir dies allenfalls im Rahmen der in dieser Datenschutzerklärung ausgeführten Einschränkungen und nur deshalb, weil wir vermuten, dass wir beiderseits von unserer Interaktion oder einer eventuellen Geschäftsbeziehung profitieren würden. Dennoch nehmen wir selbstverständlich gern von der Nutzung Ihrer Kontaktdaten Abstand, falls Sie das wünschen.

Wir kaufen oder mieten zu keinem Zeitpunkt Adressen oder Kontaktdaten und geben uns vorliegende Daten niemals weiter, insbesondere nicht an Headhunter oder Stellenvermittler.

Aufbewahrungsfristen

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, geschäftliche Korrespondenz für 6 Jahre aufzubewahren. Darüber hinaus archivieren wir unseren E-Mail-Verkehr aus Gründen der Rechts- und IT-Sicherheit. Personenbezogene Daten, die Sie uns eventuell per E-Mail übermittelt haben, bleiben daher in unseren Archiven gespeichert, auch wenn eine Geschäftsbeziehung bereits beendet ist. Wir werden diese Daten aber niemals mißbräuchlich, sondern nur zur Wahrung unserer berechtigen Interessen nutzen.

Wir sind uns bewusst, dass Sie - unter anderem - ein Recht auf Löschung von bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten haben. Trotz unserer international anerkannten Qualifikation als weltweit führende IT-Berater in unserem Marktsegment sind wir allerdings nicht in der Lage, einen technisch umsetzbaren Weg zu finden, um diesen Konflikt aufzulösen. Wenn Sie eine Idee haben, wie wir das umsetzen können ohne die Betriebssicherheit in unserem Unternehmen über die Maßen zu gefährden, dann freuen wir uns über einen Hinweis.

Weitergabe von Daten

Soweit es nicht zur Vertragserfüllung notwendig ist oder wir gesetzlich verpflichtet sind, geben wir keinerlei Daten an Dritte weiter, unabhängig ob sich diese innerhalb oder außerhalb der Europäischen Union befinden.

Davon ausgenommen ist unsere jährliche Weihnachtskarte, die wir im Allgemeinen per Briefpost verschicken. Um dies möglich zu machen, müssen wir Ihre Anschrift an das Zustellunternehmen weitergeben, und man könnte sicherlich trefflich darüber streiten, ob der Versand einer Weihnachtskarte nun zur Vertragserfüllung notwendig ist oder nicht. Wir können allerdings in einer Weihnachtskarte keine böse Absicht erkennen und hoffen darauf, dass Sie das ebenso sehen und nicht deshalb die Einwilligung zur Datennutzung widerrufen.