Eventgetriebene Entwicklung

Eventgetriebene Entwicklung

Der Hype um Microservices hat klar gezeigt: komplexe Anwendungen bestehen zunehmend aus mehreren verteilten und möglichst autonomen Komponenten. In dieser Schulung lernen Sie, wie Sie ohne künstliche Komplexität und teure Enterprise-Software eine verteilte, event-basierte Anwendung entwerfen und entwickeln.

Wir haben die Inhalte dieser Schulung didaktisch mit großer Sorgfalt für einen bestmöglichen Online-Lernerfolg aufbereitet. In Präsenzschulungen vermitteln wir im Wesentlichen die gleichen Inhalte, allerdings in zeitlich komprimierter Form.

Präsenzschulungen in unserem Schulungszentrum in Wolfratshausen sind aufgrund der COVID-19 Pandemie bis auf Weiteres ausgesetzt.

Wir bieten alle Schulungen auch exklusiv und individualisiert an, sowohl online als auch inhouse bei Ihnen vor Ort. Während der COVID-19 Pandemie führen wir Inhouse-Schulungen vor Ort nur dann durch, wenn es ein geeignetes Hygienekonzept für Teilnehmer und Trainer gibt und die Infektionslage die Durchführung erlaubt.

Lernziele
  • Sie können verteilte, eventgetriebene Systeme entwerfen
  • Sie verstehen Minimalismus in Software-Architekturen als Wettbewerbsvorteil
  • Sie können durch Modellierung gemeinsames Prozessverständnis erzeugen
Zielgruppe

Software-Entwickler und -Architekten, Lead-Developer, IT-Leiter

Voraussetzungen

Erste Erfahrungen mit der Architektur von komplexen Software-Systemen sowie ein grundlegendes Verständnis der wesentlichen Konzepte im Domain-Driven Design. Von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig sind Erfahrungen mit objektorientierter Software-Entwicklung.